Warum Spanisch lernen

Warum die Sprache lernen und warum hier bei stuttgart-spanisch?

 

Bei (www.) stuttgart-spanisch (.de) hier in der Landeshauptstadt Stuttgart zu lernen bedeutet eine Sprache zu lernen, die weltweit am zweithäufigsten gesprochen wird. Spanisch ist offizielle Landessprache in mehr als 22 Ländern. Allein in den USA sprechen 35 Millionen Menschen Spanisch – Tendenz steigend. In Stuttgart lernen jährlich über 20.000 Menschen in Sprachkursen, in der Schule und in der Universität.

Die Sprache wird in 21 Ländern gesprochen, hier ein kurzer Auszug, hauptsächlich aus Wikipedia:

Spanisch (español, castellano) wird gesprochen in Spanien, großen Teilen Mittel- und Südamerikas, außerdem in den USA, Belize, Marokko, Philippinen, Äquatorialguinea und Westsahara. Es gibt insgesamt knapp 500 Millionen Spanisch sprechende Menschen (Stand 2000), wovon  ca. 388 Mio. Muttersprachler und knapp 60 Mio. Zweitsprachler sind.
Es gibt über 16.429 Zeitungen, 254 Fernsehkanäle und 5.112 Radiosender in spanischer Sprache.
Spanisch ist eine der wichtigsten Sprachen im internationalen Geschäftsleben und bei politischen Meetings. Zudem ist sie offizielle Sprache in der EU, dem Mercosur, der UNESCO, der UN, GATT, ONUDI & U.I.T.  Einige der größten Meisterwerke der Weltliteratur, unter anderem Don Quijote de la Mancha und Cien años de soledad, sind in spanischer Sprache verfasst.
Circa 1000 spanische Wörter wurden von anderen Sprachen übernommen, unter anderem im Englischen, Französischen und Japanischen.
Geschäftsverhandlungen und Vertragsabschlüsse sind mehr und mehr von der Wichtigkeit der spanischen Sprache in der Wirtschaft abhängig.

Die Nachfrage nach Spanischkursen hat sich in den vergangenen 10 Jahren mehr als verdoppelt. Lernen und Erlernen der spanischen Sprache ist leichter als das Lernen anderer Sprachen. In 15 Jahren werden wohl mehr als 500 Millionen Menschen weltweit Spanisch sprechen.

In Stuttgart gibt es viele international operierende Unternehmen, deren Hauptsitz in Stuttgart liegt, die jedoch häufig Niederlassungen in Spanien, Süd- oder Mittelamerika haben – ein weiterer Grund, Spanisch zu lernen.